Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zeige Navigation

Missionen

Mariner 1
Mariner 2
Mariner 3
Mariner 4
Mariner 5

Mariner 6
Mariner 7
Mariner 8
Mariner 9
Mariner 10

 

Einführung

Die Mariner-Raumsonden wurden speziell für die Erkundung von Venus, Mars und Merkur konstruiert. In diesem Programm gab es den ersten Planetenvorbeiflug, die erste Sonde, die um einen anderen Planeten kreiste, und die erstmalige Ausnutzung der Schwerkraft eines Planeten zum Erreichen eines anderen. Mariner 10 war zudem lange Zeit der einzige Raumflugkörper, der detaillierte Bilder vom Merkur geliefert hat.

Die Mariner-Raumschiffe ergänzten die Pioneer-Sonden, welche im gleichen Zeitraum flogen.
Von den zehn Missionen des Mariner-Programms verliefen sieben erfolgreich, die anderen drei scheiterten an Problemen mit den Trägerraketen.

Die geplanten Missionen Mariner 11 und 12 wurden zu Voyager 1 und 2 weiterentwickelt.
Ein Nachfolge-Programm, das bereits unter dem Namen "Mariner Mark 2" geplant war, wurde Anfang der 90er Jahre aus finanziellen Gründen gestoppt.