Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zeige Navigation

venera15 iki© IKI

Allgemeines

Nation:  UdSSR
Besatzung:  Unbemannte Mission
Dauer:  k.A.
Ziele:  Untersuchung der Venus-Oberfläche aus dem Orbit mit Radar

 

Flugdaten

Startdatum:  2. Juni 1983
Startplatz:  Baikonur
Trägerrakete:  Proton
Masse:  4000 kg
Bahndaten:  fast polarer Orbit
Missionsende:  k.A.

 

Nutzlast

Unter anderem befinden sich auf dem Satelliten:

  • SAR – Side Looking Apperture Radar: abbildendes Seitensichtradar zur Untersuchung der Oberfläche
  • Radar Altimeter: Messung des Oberflächenreliefs und Höhenprofile
  • Fourier Spektrometer: Untersuchung der physikalischen und chemischen Zusammensetzung der Atmosphäre
  • Infrarotradiometer zur Temperaturbestimmung der Venuswolken

 

Ergebnisse

Einschwenken in den Orbit am 10.10.1983, Aufnahme von Radarstreifen von 120x7500 km. Zusammen mit Venera 15 lieferte die Sonde eine Oberflächenkarte zwischen 30° und 80° N. Insgesamt wurde von den beiden Sonden etwa 25 Prozent der Venusoberfläche mit einer Auflösung von ein bis zwei Kilometern kartiert.

 

Informationen im WWW

 

Bemerkungen

(keine)