Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zeige Navigation

luna 22Quelle: NSSDC

Allgemeines

Nation:  UdSSR
Besatzung:  Unbemannte Mission
Dauer:  k.A.
Ziele:  Mondorbit und wissenschaftliche Untersuchungen

 

Flugdaten

Startdatum:  28. September 1971
Startplatz:  Baikonur
Trägerrakete:  Proton 8K82K/11S824
Masse:  5.810 kg
Bahndaten:  Mondorbit erreicht am 2.10.1971
Missionsende:  Okt. 1972

 

Nutzlast

Unter anderem befinden sich auf dem Satelliten:

  • Kamerasystem
  • Gammastrahlenspektrometer
  • Radarhöhenmesser
  • Meteoritendetektoren
  • Magnetometer

 

Ergebnisse

Luna 19 lieferte Panoramaaufnahmen eines Gebiets von 30-60° S und 20-80° Ost. Die Konzentration geladener Teilchen bis in 10 km Höhe wurde untersucht ebenso wie der Sonnenwind.

 

Informationen im WWW

 

Bemerkungen

Luna 19 ist ein Orbiter der zweiten Generation, wobei die für die Mondlandungen entwickelte Landestufe für den den Transport des Orbiters in den Mondorbit eingesetzt wurde. Es war aber auch zum ersten Mal möglich, den Orbit der Sonde zu verändern. Nach mehr als einem Jahr im Orbit und 4000 Mondumläufen wurde der Betrieb eingestellt.