MER PIA04928© NASA/JPL/Cornell University/Maas Digital

Allgemeines

Nation:  USA
Besatzung:  Unbemannte Mission
Dauer:  k.A.
Ziele:  Untersuchung des Marsbodens auf Spuren von Leben, Untersuchung des Klimas und der Geologie, Vorbereitung für bemannte Erkundung des Mars.

 

Flugdaten

Startdatum:  10. Juni 2003
Startplatz:  Cape Canaveral
Trägerrakete:  Delta II 7925
Masse:  185 kg
Bahndaten:  Siehe unten
Missionsende:  25. Mai 2011

 

Nutzlast

Unter anderem befinden sich auf dem Rover Spirit:

  • Microscopic Imager (MI): Kombination aus Mikroskop und CCD-Kamera zur Aufnahme kleinskaliger Strukturen.
  • Miniature Thermal Emission Spectrometer (mini-TES): Infrarotspektrometer, das die Mineralogie untersucht, indem es die Muster der thermischen Strahlung misst. Es wird auch Spektren der Atmosphäre studieren.
  • Mössbauer Spectrometer (MB): Mössbauer-Spektrometer zur Untersuchung des Eisengehalts von Gesteinen.
  • Alpha Particle X-ray Spectrometer (APXS): Alpha-Protonen-Spektrometer und Röntgenstrahlenspektrometer zur Bestimmung der elementaren Häufigkeiten von Oberflächenmaterialien.
  • Rock Abrasion Tool (RAT): Schleifgerät zur Erzeugung von Löchern im Gestein mit 45 mm Durchmesser und 5 mm Tiefe.
  • Magnet Arrays: sammelt Proben der magnetischen Bestandteile des Staubs, Bodens und Felsen, um ihre Mineralogie und Herkunft zu bestimmen.
  • Hazard Avoidance Camera und Navigation Camera zur Rover-Navigation.
  • Panoramic Camera (Pancam): zwei hochauflösende Farb-CCD-Kameras mit Stereofähigkeiten.

 

Ergebnisse

Erfolgreiche Landung im Krater Gusev bei 14,57° S und 175,47° O am 3. Januar 2004, bis 23. Februar 2010 wurden 7.730,50 m zurückgelegt.

 

Informationen im WWW

 

Bemerkungen

Der Rover fuhr schon längere Zeit nur mit fünf angetriebenen Rädern. Im Frühjahr 2009 ist Spirit im Gebiet "Troy" in losem Sand steckengeblieben. Alle Befreiungsversuche führten bisher nicht zum Erfolg und der Rover wurde für den kommenden Marswinter vorbereitet. Am 22. März 2010 gab es die letzten Funksignale von Spirit. Die Kommunikationsversuche wurden am 25. Mai 2011 eingestellt und die Misison für beendet erklärt. Die Mission war ursprünglich nur für 90 Tage ausgelegt.

 

Flugbahn und Aufbau des Rovers

MER A trajectory© NASA/JPL

MER diagram© NASA/JPL