Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zeige Navigation

lunar orbiter moon jf© NASA

Allgemeines

Nation:  USA
Besatzung:  Unbemannte Mission
Dauer:  18 Tage
Ziele:  Suche nach Apollo-Landeplatz

 

Flugdaten

Startdatum:  5. Februar 1967
Startplatz:  Cape Canaveral
Trägerrakete:  SLV-3 Atlas / Agena D
Masse:  385 kg
Bahndaten:  selenozentrischer Orbit, 21° Bahnneigung
Missionsende:  23. Februar 1967

 

Nutzlast

Fotografische Ausrüstung

 

Ergebnisse

211 Fotos von der Mondoberfläche, wovon 182 übermittelt wurden

 

Informationen im WWW

 

Bemerkungen

Die Mission diente im Unterschiede zu den beiden vorangegangenen weniger der Auswahl als mehr der Bestätigung eines möglichen Landeplatzes für Apollo. Dazu wurden die besten durch Lunar Orbiter 1 und 2 gefundenen Plätze unter anderem Winkel nochmals untersucht, ebenso wie der Landeplatz von Surveyor 1. Der Satellit vollführte 54 Umläufe, wobei er 211 Fotos von der Mondoberfläche aufnahm. Davon konnten allerdings aufgrund eines technischen Defekts nur 182 zur Erde übermittelt werden. Die Mission war außerdem in die Erforschung der oberen Atmospäre eingebunden.